Buchung vornehmen
Buchung vornehmen

Die Geschichte vom Marbella Club

Lesen Sie weiter
Schließen

1977

1977

Lesen Sie weiter

Tatsächlich war der Sommer 1977 der Sommer, der im Marbella Club der Jugend gehörte: Es war die Saison, in der der Junior Club gegründet wurde, der allen Kindern von fünf bis fünfzehn Jahren offen stand. Selbst wenn er damals nicht über die gleiche Ausstattung verfügte wie der Kids Club des 21. Jahrhunderts, war die Palette an Aktivitäten, die den jungen Gästen angeboten wurde, fast unbegrenzt. Genau genommen handelte es sich fast um das gleiche Programm wie das, das den älteren Gästen angeboten wurde: Wasserski, Segeln, Windsurfen, Tennis, diese wunderbare, aus Marbella stammende Erfindung, die die Bezeichnung Paddle-Tennis gefunden hat, Reiten, Safaris auf Eselsrücken in die hinter dem Club gelegene Hügellandschaft und Reitausflüge im Schein des Mondes. Und entsprechend der Angewohnheit von Prinz Alfonso, eine besonders schöne, junge Frau auszuerwählen und sie mit einem Reif aus Bougainvillea zur Miss Beach Club zu krönen, fand 1978 der erste Miss Junior Marbella Club Wettbewerb statt, dessen Siegerin das Recht erwarb, sich selbst Miss Marbella Junior Club Queen zu nennen, und, der Angewohnheit des Marbella Clubs entsprechend, wurde "die Vizemeisterin als Prinzessin, Gräfin oder Baronin ausgezeichnet."

Schließen

Zurück zur Geschichte

Buchung vornehmen

Anreisedatum
Abreisedatum